germany

Sehnsucht nach der Natur, Mut zur Farbe – so wohnen wir 2022!

Nach mehr als einem Jahr voller Turbulenzen und Veränderungen ist unser Zuhause für uns wichtiger denn je. Üppig und farbenfroh oder reduziert und dezent? Wie wohnen wir 2022 und was steht im Mittelpunkt der Inneneinrichtung? Dekoria zeigt Ihnen schon jetzt 3 Einrichtungstrends, die unsere Lebensräume 2022 prägen.

1.Harmonic Nature

a

Das Zuhause ist unsere Zuflucht von dem Alltag. Natur, Nachhaltigkeit und Gemütlichkeit stehen 2022 weiter an erster Stelle. Motive aus der Natur dürfen in der Einrichtung nicht fehlen – sie zeigen sich als natürliche Strukturen und Farben, auf Dekostoffen, Bildern und Materialien. Keramik, Holz und Naturmaterialien sind wieder sehr gefragt, denn sie bringen mehr Gleichgewicht in unseren Alltag. Gemütliche, kuschelige Stoffe in warmen, tiefen Erdtönen laden zur Entspannung ein. Kein anderer Rohstoff sorgt für Wohnlichkeit in unseren Räumen wie Holz. Egal ob in cremigen Farbtönen oder naturbelassen, Holz verleiht unserem Zuhause eine warme und natürliche Ästhetik.

aUnsere Tipps: setzen Sie auf natürliche, zeitlose Stoffe in dezenten Farben, am besten Leinen, Wolle und Baumwolle. Naturmaterialien Holz, Rattan und Keramik wirken beruhigend. Pflanzenmotive gern gesehen!

2. Minimalist Comfort

Weniger Pflanzen, weniger Muster, keine Kompromisse. „Was für den einen ein neues Kissen ist, ist für den anderen ein neuer Störfaktor“, weiß die Expertin. Weiß, Grau und Creme sind die Farben der Sauberkeit und Ordnung. Geometrische Formen unterstützen den cleanen Look und erlauben wenige Farbkleckse. Von gedämpften Farben bis hin zu minimalistischen Designs – ein schlicht eingerichtetes Interieur wirkt beruhigend und ist gleichzeitig großartig und beeindruckend. Die Kunst des Weglassens und das Reduzieren von Dekostücken macht den Trend jedoch alles andere als einfach.

a

Unsere Tipps: Das Geheimnis des Pure-Wohntrends ist ein zentraler Dekorationspunkt. Hochwertige Materialien und akzentuierte Details machen aus schlichten Wohnräumen einen puren Genuss.

3. Exciting Contrasts

a

Kontrastreiche Farben kommen wieder ins Spiel! Sie stehen für Hoffnung und positiven Wandel. Bei der Kombination der Farben sind keine Grenzen gesetzt- ob starke Kontraste oder Ton-in-Ton Verbindungen- alles ist von Ihrem persönlichen Stil abhängig. Gefrostete Rottöne treffen Currygelb, kräftiges Blau küsst Moosgrün. Auch Stilmix ist angesagt- trifft ein Tisch im Kolonialstil auf moderne Stühle, so liegen Sie voll im Trend!

a

Unsere Tipps: verbinden Sie die unterschiedlichen Designs im Stilmix mit einer Farbe, so wird aus Stilmix kein buntes Durcheinander, sondern eine trendige Einrichtung. Sie können auch eigene Möbel aufpeppen, indem Sie diese aufstreichen.

Die Geschäftsführerin der Dekoria GmbH leitet mit ihrem Gespür für Farben, Formen und Stoffe die Traditionsmarke seit ihrer ersten Stunde auf dem deutschen Markt. Vor über fünfzehn Jahren folgte die studierte Germanistin ihrer Leidenschaft für Inneneinrichtung und ist seitdem angetrieben von der Suche nach dem gewissen Etwas. Katarzyna Kolenda ist es, die die Stoffe für die nächsten Dekoria-Kollektionen auswählt, jeden Schritt der Fertigung begleitet und Trends auf diesem Wege nicht nur aufgreift, sondern selbst kreiert.

Seit über 18 Jahren lassen wir Textilien für die individuelle Gestaltung Ihrer privaten Räume und für Hotels in ganz Europa produzieren. Diese Bilder geben Ihnen einen Eindruck unserer modernen Produktionsanlagen. Über 150 Mitarbeiterinnen fertigen die von Ihnen bestellten Heimtextilien schnell und professionell.

- Advertisement -g

Hinterlasse eine Antwort

Eure Kommentare
Please enter your name here

Mehr


gremienallee

Kürzlich



gr