germany

Führungsrolle bei Elektrifizierung: Hyundai startet Markenkampagne

Hyundai startet “Progress“-Markenkampagne in den wichtigsten europäischen Märkten
Slogan “Let Hyundai power your world“ unterstreicht Führungsrolle bei Elektrifizierung
Hyundai auf dem Weg zum Anbieter intelligenter Mobilitätslösungen

Hyundai Motor Europe erweitert seine Reihe der sogenannten “Progress“-Markenkampagnen. Als drittes und letztes Kapitel der Serie unterstreicht die jüngste “Progress“-Story die Führungsrolle von Hyundai bei der Elektrifizierung. Darüber hinaus zeigt sie den Wandel des Unternehmens dank seiner zuversichtlichen Zukunftsvisionen von einem Automobilhersteller zu einem Anbieter intelligenter Mobilitätslösungen.

Der Slogan “Let Hyundai power your world“ unterstreicht die Führungsrolle von Hyundai in den Bereichen Elektromobilität sowie bei der Entwicklung zukünftiger intelligenter Mobilitätsdienstleistungen. Möglich wird dies durch die innovativen Technologien von Hyundai, wie zum Beispiel Vehicle-to-Load (V2L), die 800-Volt-Ladetechnologie sowie durch den Beitrag des Unternehmens zu einer nachhaltigen Gesellschaft.

Markenkommunikation in Deutschland

Das Motto der aktuellen “Progress“-Markenkampagne lautet “Let Hyundai power your world“ und unterstreicht, dass Hyundai Motor Deutschland seine aktuelle Führungsposition im Bereich Elektromobilität in Deutschland festigen und ausbauen will. Der Fokus der Kampagne liegt auf Bewegtbildformaten, die als klassische TV-Spots und Online ab Anfang September 2022 zum Einsatz kommen. Zudem wird Hyundai Motor Deutschland als Co-Presenter der TV-Show „Höhle der Löwen“ (ab 29.08.) sowie im Umfeld der Champions League in Erscheinung treten. Darüber hinaus wird Hyundai sein Markenkampagne bei der “Let Hyundai Power Your World Tour“ in Berlin, Düsseldorf, Hamburg und Leipzig direkt erlebbar machen. An stark frequentierten Plätzen schafft die ästhetische, moderne Architektur des Hyundai Cube Aufmerksamkeit und lädt ein, die Modelle der Hyundai Submarke IONIQ – den IONIQ 5 und den IONIQ 6 – kennenzulernen.

Europäische Kampagne basiert auf drei Säulen

Die “Progress“-Markenkampagne zeigt, wie die Verantwortung des Unternehmens für eine vollständige Wertschöpfungskette auch saubere Mobilität, vernetzte Mobilität und die Freiheit in der Mobilität ermöglichen wird. Die Kampagne konzentriert sich auf drei Säulen, in denen Hyundai eine Führungsrolle einnimmt. Der erste Bereich ist die „Elektrifizierung“. Hier ist das Unternehmen mit Elektrofahrzeugen der Submarke Hyundai IONIQ und der Electric Global Modular Plattform (E-GMP) führend. Der zweite Bereich „Technologie und Innovation“ bezieht sich darauf, wie Hyundai in Bereichen wie Urban Air Mobility (UAM) und Robotik an der Entwicklung fortschrittlicher Mobilitätslösungen arbeitet. Der dritte Punkt „Nachhaltigkeit“ betrifft die Kreislaufwirtschaft und zukunftssichernde Technologien, die Hyundai entwickelt, um die Gesellschaft auf die Zukunft vorzubereiten.

Mit dem Schwerpunkt auf Elektrifizierung und Innovation baut die “Progress“-Markenkampagne auf den beiden vorherigen erfolgreichen Markenkampagnen auf. Die im Frühjahr 2019 gestartete und mit Preisen ausgezeichnete Kampagne “Next Awaits“ hob das Erbe und den fortschrittlichen Geist von Hyundai hervor und zeigte, wie weit das Unternehmen in nur 50 Jahren gelangt ist – von seinen industriellen Ursprüngen, zunächst als Fast-Follower, bis hin zu einer führenden Rolle bei der Elektrifizierung von Fahrzeugen.

Im Jahr 2021 folgte die preisgekrönte Hyundai Werbekampagne “On to Better“, die die Verbreitung elektrifizierter Hyundai SUVs in Europa hervorhob. Die Kampagne zeigte, wie Hyundai Grenzen überschreitet, um die neueste und umfangreichste Palette elektrifizierter Fahrzeuge in den beliebten SUV-Segmenten anzubieten.

„Für die ‘Progress’-Kommunikationskampagne haben wir unsere Position als führendes Unternehmen in den Bereichen Elektrifizierung, Technologie und Innovation sowie Nachhaltigkeit hervorgehoben. Indem wir zeigen, dass wir in diesen Bereichen über die nötige Kompetenz verfügen, bauen wir unsere Position als vertrauenswürdige Marke weiter aus und entwickeln eine Bindung zum Kunden“, sagt Andreas-Christoph Hofmann, Vice President Marketing & Product bei Hyundai Motor Europe.

Führungsrolle bei der Elektrifizierung

Das erste Kapitel der aktuellen Markenkampagne zeigt auf, wie sich die Wahrnehmung der Position von Hyundai bei Elektrofahrzeugen verändert hat. Moderne Technologie bringt die Menschen näher zusammen. Diese Geschichte wird in einem sogenannten “Grandpa“-Film mit dem IONIQ 5 erzählt. Mit dem breitesten Angebot an emissionsfreien Fahrzeugen im Markt untermauert Hyundai seine Stellung. Der IONIQ 5 – World Car of the Year 2022 – und der “Electrified Streamliner“ IONIQ 6, der kürzlich seine digitale Weltpremiere feierte, unterstreichen diesen Anspruch. Beide Modelle basieren auf der E-GMP mit verbesserter Reichweite, Fahrverhalten und Lademöglichkeiten.

Hyundai wird auch weiterhin in Innovationen auf dem Gebiet der elektrifizierten Mobilität investieren. Die leistungsstarke Submarke Hyundai N stellte kürzlich den RN22e und den N Vision 74 vor, zwei Fahrzeugstudien, die als Grundlage für die weitere Entwicklung von zukunftsweisenden, emissionsfreien Technologien dienen.

Für die Hyundai “Progress“-Markenkampagne wurden Filme für Social-Media-Plattformen entwickelt, die das Interesse und die Kaufbereitschaft der Zielgruppen im Markt steigern sollen.

Hyundai als Anbieter intelligenter Mobilitätslösungen

Das zweite Kapitel der Kampagne zeigt, wie weit die Vision von Hyundai über das reine Auto hinausgeht. Es soll das Bewusstsein für die technologischen Innovationen und Partnerschaften schärfen, die Hyundai zu einer der führenden Technologiemarken macht, die eine Reihe von intelligenten Mobilitätslösungen anbietet. Dazu gehören UAM-Fahrzeuge, fahrerlose Robotaxis auf Basis von IONIQ 5 und Spot®, ein vierbeiniger Roboter, der im Gelände navigieren und Aufgaben automatisieren kann. Die beiden Filme “Waves“ und “Crybaby“ zeigen, wie die Hyundai Vision “Progress for Humanity“ Probleme löst und Menschen einander näherbringt.

Den Weg zu einer nachhaltigen Gesellschaft gehen

Der letzte Film “Lights“ zeigt, wie die alternativen Antriebe von Hyundai den Fortschritt für die Gesellschaft ermöglichen. Darüber hinaus zeigt er, wie das Unternehmen in zukunftssichere Technologien investiert, um nachhaltige Gesellschaften zu unterstützen. Dazu gehört die V2L-Technologie des IONIQ 5 und des IONIQ 6, die es den Kunden ermöglicht, alle elektrischen Geräte während der Fahrt frei zu nutzen oder aufzuladen.

In Zukunft wird Hyundai sein Angebot an Energielösungen durch die V2G-Technologie (Vehicle-to-Grid, übersetzt: Vom Fahrzeug zum Netz) erweitern, die es ermöglicht, Energie, die bereits in den Batterien von BEVs gespeichert ist, in ein Stromnetz einzuspeisen. Das Unternehmen führt derzeit ein Pilotprojekt für einen V2G-gestützten Mobilitätsdienst in der niederländischen Stadt Utrecht durch.

Erreichen neuer Zielgruppen

Vom aktuellen Hyundai TUCSON bis zum IONIQ 5 und IONIQ 6 hat Hyundai in den letzten Jahren seine Produktpalette überarbeitet und erweitert. Mit einer Reihe von technologischen und gestalterischen Innovationen bieten diese Modelle eine große Chance, seine Bekanntheit über die traditionellen Automobilkunden hinaus zu erweitern.

Mit der “Progress“-Markenkampagne will Hyundai innovative und relevante Zukunftsthemen nutzen, um ein breites Publikum zu erreichen. Dazu gehören technikbegeisterte Menschen, die sich über die neuesten Technologien, Gadgets und digitale Innovationen auf dem Laufenden halten sowie Menschen, die ein umweltbewusstes Leben führen und auf Nachhaltigkeit bedacht sind.

Die “Progress“-Markenkampagne ist eine Multiplattform-Kampagne, die in mehreren europäischen Märkten stattfindet. Die für die kreativen Konzepte verantwortliche Agentur ist INNOCEAN Worldwide Europe, ein Full-Service-Unternehmen für Marketingkommunikation und Teil der Hyundai Motor Group. Die Medienagentur HAVAS spielte eine Rolle in der frühen Konzeptionsphase der “Progress”-Story.

Verbrauchs- und Emissionsangaben

Der neue Hyundai IONIQ 6 steht noch nicht zum Verkauf. Die Homologation und die Kraftstoffverbrauchsermittlung der deutschen Länderausführung erfolgen unmittelbar vor der Markteinführung.

Stromverbrauch in kWh/100 km für den Hyundai IONIQ 5: kombiniert 19,1–16,7; CO2-Emissionen in g/km kombiniert: 0; CO2-Effizienzklasse: A+++.

Die angegebenen Verbrauchs-und CO2-Emissionswerte wurden nach dem vorgeschriebenen WLTP-Messverfahren ermittelt.

Kraftstoffverbrauch in l/100 km für den Hyundai TUCSON: innerorts 7,6–4,6; außerorts 5,5–4,4; kombiniert 6,3–4,4; CO2-Emissionen in g/km kombiniert: 144–117; CO2-Effizienzklasse: C–A.

Die angegebenen Verbrauchs- und CO2-Emissionswerte wurden nach dem vorgeschriebenen WLTP-Messverfahren ermittelt und in NEFZ-Werte umgerechnet.

- Advertisement -g

Hinterlasse eine Antwort

Eure Kommentare
Please enter your name here

Mehr


gremienallee

Kürzlich



gr